Regie

2011 hat Klaudia Schmidt ihre erste Stückentwicklung im professionellen Bereich zur Aufführung gebracht.

"Klänge einer Menschensammlung" (Prosa)Text Werner Schwab, Konzept und Regie: Klaudia Schmidt.

Es folgte 2012 "Freiheit oder Sicherheit? Wir haben uns entschieden!"

Schon in ihren ersten Inszenierungen zeichnete sich ihr Hang zur Tragikkomik und zum Humor der Absurditäten ab.

Ihre Stärke liegt in der Gleichzeitigkeit von dramaturgischen Denken, inszenatorischem Rhythmus und feinfühliger, präziser Schauspielführung.


Lebenslauf Regie aktuell




Die Inszenierung "Blut an der Tapete und draußen scheint die Sonne" erhielt auf der Karten- und ZuschauerInnen-Plattform München Ticket folgende Rückmeldungen:

 

 

aktuell:

Vorbereitung des Musik-Objekt-Tanz-Theater-Projektes: LUFT!!

Oktober bis Dezember 2020 Antragsphase, Dezember Förderungsbescheid vom Fond Darstellende Künste, weitere Förderungen im Feb., 2021 bleiben aus.

Aktualisierter Produktionszeitraum wegen Corona und Finanzierungslücke März bis Nov. 2021

Geplante Premiere: So., 07.11.2021, 20:00 Uhr, MUCCA-Halle München

Am 18.05.2021 startet eine crowdfunding Campagne auf der Plattform startnext.com,

um die Schlussphase unseres Projekts im November 2021 zu finanzieren




LUFT!!    Unsichtbar, unberechenbar, unverzichtbar.

Die wesentlichsten Dinge seines Daseins macht der Mensch sich häufig nicht bewusst.



Ausgangspunkt ist eine Soundinstallation, die mit verschiedensten Luftklängen arbeitet.

Wir experimentieren, wie wir mit Material, Objekten, Bewegung Luft visualisieren und mit Sprache kombinieren können. Klänge und bewegtes Material erzeugen Emotionen und Fantasien – wir beginnen zu träumen.




Ausgewählte Fotos zu bisherigen Projekten 2012-2020



 

Regie: Klaudia Schmidt, 2017







Regie. Claus Siegert / Klaudia Schmidt, 2016







Regie: Claus Siegert / Klaudia Schmidt 2014